JFD Brokers Kundenservice Team

FAQ

JFD Brokers ist kein Market Maker und handelt niemals gegen einen Kunden. Alle Trades werden direkt an den Referenzmarkt weitergeleitet (Devisen ECN/STP, DMA Aktien-CFDs) oder zeitgleich und vollständig gehedged (Indizes, Rohstoffe, Anleihen).
Die Sicherheit Ihrer Einlagen genießt bei JFD Brokers höchste Priorität. Alle Kundengelder liegen zu jedem Zeitpunkt segregiert vom Firmenkapital auf deutschen und britischen Banken! Im unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenzanmeldung von JFD Brokers wären keine Kundengelder betroffen bzw. diese sind keine Insolvenzmasse. Sämtliche Kundengelder werden ohne Ausnahme bei weltweit führenden Banken (Barclays UK und Wirecard) mit höchster Anlagensicherheit segregiert vom Firmenkapital gehalten.
Die Mindesteinlage beträgt 500 EUR (Konto in Euro), 500 CHF (Konto in Schweizer Franken), 500 GBP (Konto in Britischen Pfund) oder 500 USD (Konto in US-Dollar). Sollten Sie z. B. auf ein in EUR geführtes Konto bei der Ersteinzahlung USD einzahlen wollen, so ist dies natürlich ebenfalls möglich. Bitte beachten Sie aber, dass Sie dann das Äquivalent von 500 EUR in USD benötigen, um das Livekonto nutzen zu können.
Nein. Es gibt nur einen Markt und nur einen Spread. Jeder Trader erhält den gleichen Zugang zum Markt. Wir sind überzeugt davon, dass dies die transparenteste Variante darstellt und jeder Trader es verdient hat, den besten Marktzugang zu erhalten.

Trader mit hohen Volumina können Rabatte auf die zu zahlenden Kommissionen erhalten. Bitte senden Sie hierzu eine E-Mail an commissions@jfdbrokers.com

Ja, beim Handel über JFD Brokers fallen Kommissionen (siehe Kontraktangaben) an. Nach unserer festen Überzeugung steht dies für klassisches, seriöses Brokerage. Wir verstecken keine Kosten im Spread und agieren völlig transparent. Sie sehen an unseren Kursen, welche Spreads der Markt gerade aufweist (Forex, Aktien) bzw. welchen Spread wir benötigen, um uns im jeweiligen Referenzmarkt zu hedgen (CFDs auf Indizes, Rohstoffe, Anleihen). Sollten Sie einen Trade durchführen, erheben wir eine Kommission. Wir verdienen an Ihrem Trade nicht über den Spread. Dieses Vorgehen ist transparent, fair und – im übrigen – billiger. Im Devisenhandel ist die kleinste Handelsgröße 0,01 Lot bzw. 1 Microlot (1.000 Einheiten der Basiswährung), bei CFDs auf Indizes, Anleihen und Rohstoffen 1 Lot (= 1 CFD). Bei DMA Aktien-CFDs beträgt die Mindesthandelsgröße 1 Lot (= 1 Aktie). Bitte beachten Sie unsere Kontraktangaben.
Selbstverständlich. JFD Brokers kann mit jedem Tradingstil und jedem Expert Advisor (automatischem Handelssystem) genutzt werden. JFD Brokers besitzt keinen Dealing Desk und hält niemals die Gegenposition des Traders. Somit freuen wir uns auch über jeden Scalptrader.
Im Devisenhandel ist die kleinste Handelsgröße 0.01 Lot bzw. 1 Mikrolot (1.000 Einheiten der Basiswährung), bei CFDs auf Indizes, Anleihen und Rohstoffen 1 Lot (= 1 CFD). Für einige Symbole (Index-CFDs) gibt es hier Ausnahmen, da diese auch mit Minilot Größe (0.1 CFD) gehandelt werden können. Eine komplette Übersicht erhalten Sie in unseren Kontrakangaben.
Sie können ein Livekonto bei JFD Brokers in kürzester Zeit eröffnen. Füllen Sie das OAOF (Online Account Opening Form) vollständig aus. Im Anschluss erhalten Sie eine E-Mail, in der die weiteren Schritte erläutert werden und die einen Download-Link für unsere Handelsplattform MetaTrader4 enthält. Nachdem Ihre Angaben überprüft wurden und Ihre Daten vollständig eingegangen sind, bekommen Sie eine weitere E-Mail mit den Login-Details zu Ihrem neuen Konto. Natürlich müssen Sie, um auch wirklich live handeln zu können, noch Geld auf Ihr Konto einzahlen. Bitte stellen Sie zudem sicher, dass die erste Einzahlung der geforderten Mindesteinlage entspricht (mind. 500 Einheiten der jeweiligen Währung).
Es dauert 1-2 Werktage, um bei JFD ein Live-Konto zu eröffnen, wenn alle benötigten Unterlagen vorliegen.
Wenn Sie ein zusätzliches Konto bei JFD Brokers eröffnen möchten, müssen Sie das Antragsformular unter Mein JFD ausfüllen.
Es gibt mehrere, sichere Möglichkeiten für Sie, Ihr Handelskonto zu kapitalisieren. Sie können Gelder auf Ihr Handelskonto via Banküberweisung (SEPA oder Nicht-SEPA) auf den Weg bringen oder JFDs Online-Einzahlungsmethode nutzen. Ihre Referenzdaten sind bereits im Online- Account Opening Form , für den Fall, dass Sie eine Banküberweisung tätigen. Bitte vergewissern Sie sich, dass ihr Konto auf Ihren Namen lautet. Nach Ihrer ersten Überweisung müssen Sie einmalig einen Überweisungsnachweis vorlegen (bspw. einen Kontoauszug). Um JFDs Online-Einzahlungsmethode zu nutzen, besuchen Sie Mein JFD , um Ihr Konto zu kapitalisieren, nachdem Sie uns eine eingescannte Kopie Ihrer Kreditkarte zugesendet haben (die letzten vier Zahlen müssen hierbei sichtbar sein).
Damit Sie ein Livekonto eröffnen können, benötigen wir die folgenden Daten von Ihnen:
  • Für Staatsbürger von Zypern: Kopie eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses (Vorder- und Rückseite)

    Eine sogenannte „Utility-Bill“. Dabei handelt es sich um eine Verbrauchsabrechnung. Dies kann beispielhaft eine Strom-, Wasser-, Heizungs- oder Kreditkartenabrechnung sein!

    Für Bürger anderer Staaten: Kopie eines gültigen Passdokuments (Foto, persönliche Daten, Unterschrift, Ausstellungs- und Ablaufdatum, Ort der Ausstellung und Seriennummer müssen klar erkennbar sein). Eventuell werden in Abhängigkeit von Ihrem Herkunftsland auch andere Identitätsdokumente akzeptiert oder benötigt

  • Eine sogenannte „Utility-Bill“. Dabei handelt es sich um eine Verbrauchsabrechnung. Dies kann beispielhaft eine Strom-, Wasser-, Heizungs- oder Kreditkartenabrechnung sein!

Anmerkung: andere Identifikationsdokumente können akzeptiert oder benötigt werden, abhängig von Ihrem Geburts-/Heimatsland. Unser Kundenservice wird Sie bei Bedarf kontaktieren.

Sie können Konten in den Währungen EUR, CHF, GBP und USD eröffnen.
Die Eröffnung eines Demokontos bei JFD Brokers erfolgt über unsere OAOF (Online Account Opening Form). Anschließend erhalten Sie eine E-Mail mit einem Download-Link zu unseren Handelsplattformen. Nach der Installation können Sie JFDs einzigartige Handelsbedingungen sofort testen!
Um bei JFD ein Live-Konto zu eröffnen, benötigen wir einige Informationen über jeden unserer Kunden. Die Übermittlung dieser Daten und Dokumente ist von den Regulierungsbehörden wie der CySEC so vorgeschrieben und in Ihrem eigenen Interesse und zu Ihrem Schutz. Andere Broker mögen diese Dokumente nicht nachfragen, aber wir nehmen die gesetzlichen Vorschriften sehr ernst und halten uns als vollständig regulierte Firma an diese Regeln.
Datenschutz wird bei JFD Brokers großgeschrieben. Es wird das zertifikatbasierte SSL-Verschlüsselungsprotokoll, welches auch Banken anwenden, genutzt.

Da wir sehr viele E-Mails versenden, besteht immer die Möglichkeit, dass die erste E-Mail, die Sie von JFD Brokers erhalten, versehentlich als Spam markiert wird.

Bitte prüfen Sie daher Ihren Spam- oder Junk-Ordner. Wenn Sie unsere E-Mail im Spam-Order finden, markieren Sie JFD Brokers bitte als 'kein Spam oder Junk', um weitere Probleme zu verhindern.

Sie können Gelder per Banküberweisung einzahlen oder indem Sie JFDs Online Zahlungssysteme - Safecharge, Skrill und SOFORT - verwenden. Wir legen großen Wert auf Sicherheit, deshalb akzeptieren wir nur Einzahlungen von Konten die auf Ihren Namen laufen. Wenn Sie Banküberweisung nutzen, muss dieses Konto als Referenz-Konto bei JFD Brokers angegeben werden. Sie können dies entweder bei der Konto-Eröffnung im Online Formular (OAOF) angeben oder später unseren Kundenservice kontaktieren um das Referenz-Konto zu ändern oder ein neues hinzuzufügen. Um JFDs Online-Zahlungssystem zu verwenden, muss eine Kopie der Kreditkarte an uns gesendet werden (nur die letzten 4 Ziffern der Kreditkartennummer müssen sichtbar sein.

  • JFDs Bankdetails für Einzahlungen per Banküberweisung
  • Einloggen auf Mein JFD , um Ihr Konto online zu kapitalisieren

Bitte kontaktieren Sie unsere Kundenservice , sollten Sie weitere Fragen haben.

Your JFD account can be opened in one of the following four currencies (EUR, USD, GBP, CHF). However, you can make a deposit in any of the currencies offered by our payment providers to us. Please note that the currency in which you are making a deposit may be converted to the equivalent amount in the currency of your JFD account (EUR, USD, GBP, CHF).

Ja, Sie können uns auch Geld in einer anderen als der Währung überweisen, in der Ihr Konto geführt wird. JFD Brokers konvertiert dieses Geld zu aktuellen Marktpreisen in die Basiswährung des Kontos.

  • USD: US Dollar
  • EUR: Euro
  • CHF: Schweizer Franken
  • GBP: Britische Pfund
  • RUB: Russischer Rubel
  • SEK: Schwedische Krone
  • NOK: Norwegische Krone
  • INR: Indische Rupie
  • ILS: Israelischer Schekel
  • AED: UAE Dirham
  • EGP: Ägyptische Pfund
  • EUR: Euro
  • USD: US Dollar
  • GBP: Britische Pfund
  • HKD: Hong Kong Dollar
  • SGD: Singapur Dollar
  • JPY: Japanischer Yen
  • CAD: Kanadischer Dollar
  • AUD: Australischer Dollar
  • CHF: Schweizer Franken
  • DKK: Dänische Krone
  • SEK: Schwedische Krone
  • NOK: Norwegische Krone
  • ILS: Israelischer Schekel
  • MYR: Malaysischer Ringgit
  • NZD: Neuseeland Dollar
  • TRY: Türkische Lira
  • AED: UAE Dirham
  • MAD: Marokkanischer Dirham
  • QAR: Katarischer Rial
  • SAR: Saudischer Rial
  • TWD: Taiwanesischer Dollar
  • THB: Thailändischer Baht
  • CZK: Tschechische Krone
  • HUF: Ungarische Forint
  • SKK: Slowakische Krone
  • EEK: Estische Krone
  • BGN: Bulgarische Leva
  • PLN: Polnische Zloty
  • ISK: Isländische Krone
  • INR: Indische Rupie
  • KRW: Südkoreanischer Won
  • ZAR: Südafrikanischer Rand
  • RON: Rumänischer Leu New
  • HRK: Kroatische Kuna
  • LTL: Litauische Litas
  • JOD: Jordanischer Dinar
  • OMR: Omanischer Rial
  • RSD: Serbischer Dinar
  • TND: Tunesischer Dinar
  • RMB: Renminbi
  • EUR: Euro
  • GBP: Britische Pfund
Wenn Sie Geld über unsere Online-Zahlungsmethode einzahlen, wird es innerhalb von 24 Stunden (an Bank-Werktagen) zur Verfügung stehen. Wenn Sie Gelder per Banküberweisung einzahlen, kann es sein, dass es länger dauert, abhängig von den Konditionen Ihrer Bank.
1. Banküberweisung

Sie können ganz bequem Ihr Geld per Banküberweisung auszahlen lassen. Loggen Sie sich einfach in Mein JFD ein und füllen Sie die Maske im Auszahlungsbereich aus.

Auf Grundlage der AML Richtlinie DI144-2007-08 2012 der Cyprus Securities Exchange Commission und verwandter EU-Verordnungen, zur Vermeidung von Möglichkeiten der Begehung von Finanzkriminalität, bearbeitet JFD Brokers nur Auszahlungen und Erstattungen an die Herkunft der ursprünglichen Einzahlung. Bitte beachten Sie, dass bei gleichzeitiger Nutzung beider Einzahlungsmethoden, also Einzahlung per Kredit-/Debitkarte (Online-Einzahlungsmethode) und per Banküberweisung, die Auszahlungen zuerst an die Kredit-/Debitkarte bis zum Gesamteinzahlungsbetrag über den Weg der Online-Einzahlungsmethode erfolgen muss und erst danach der darüber hinaus verfügbare Betrag als Banküberweisung transferiert werden kann.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass im Fall der Verwendung einer Online-Einzahlung (Kreditkarte) und Überweisung, die via der Online-Lösung eingezahlten Gelder bis zur vollständigen Summe zuerst bearbeitet werden und dann alle via Überweisung eingezahlten Gelder.

2. JFDs Online-Zahlungssystem

Bitte beachten Sie das nur Geld über SafeCharge, Skrill und SOFORT – JFDs Online Zahlungssystem- auszahlen können, wenn Sie voher auch eine online Einzahlung über Safecharge getätigt haben. Es gibt zwei Möglichkeiten um Gelder auszuzahlen:

  • Safecharge:

    Credit Standard: Rückzahlung eines Betrages der gleich hoch oder kleiner ist als der zuvor eingezahlte Betrag. Es fallen 0.88 Währungseinheiten Gebühren an und die Abwicklung wird zwei bis drei Tage in Anspruch nehmen.

    Credit Extra: Rückzahlung eines Betrages der höher ist als der zuvor eingezahlte Betrag. Die Kosten dafür betragen 7.38 Währungseinheiten pro Überweisung und nehmen 3 -10 Tage in Anspruch.

    * Bitte beachten Sie, dies gilt nur, wenn Ihr Land am CFT Programm teilnimmt. Klicken Sie hier um herauszufinden ob Ihre Karte und Land davon betroffen ist. In diesem Fall wird der Differenzbetrag überwiesen.

  • Skrill:

    Ihnen wird 1% des abzuhebenden Betrages in Rechnung gestellt, maximal 10 EUR / 11 USD / 8 GBP / 11 CHF. Bitte beachten Sie: Es fallen keine zusätzlichen Gebühren an, wenn Sie mehr abheben wollen, als Sie eingezahlt haben.

    Klicken Sie hier um die verschiedenen Skrill-Zahlungsmethoden zu sehen.

  • CUP:

    JFD Brokers kommt für eventuelle Transaktionsgebühren der Bank oder des Online-Bezahldienstes auf, sollten Sie eine Einzahlung via CUP tätigen.

  • SOFORT:

    Abhebungen werden wie gewöhnliche Geldabhebungsanfragen bei Ihrer Bank abgewickelt.

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen nur als Anhaltspunkt dienen und vor allem von den in den Prozess involvierten Banken abhängen!
  • Überweisungen auf ein deutsches Bankkonto dauern gewöhnlich 2-3 Werktage.
  • Überweisungen auf ein europäisches Bankkonto dauern gewöhnlich  3-5 Werktage.
  • Überweisungen zu Banken außerhalb Europas dauern gewöhnlich 4 - 7 Werktage.
  • Auszahlungen mit Standard Credit von SafeCharge (für Auszahlungen die gleich oder niedriger sind als die ursprüngliche Einzahlung) dauern gewöhnlich 2-3 Werktage.
  • Auszahlungen mit Extra Credit von SafeCharge (für Auszahlungen die höher sind als die ursprüngliche Einzahlung) dauern gewöhnlich 3-10 Werktage.
  • Abhebungen, die den Online-Anbieter Skrill nutzen, erhalten innerhalb von 24 Stunden nach Eingang des Abhebungsantrages eine Gutschrift des jeweiligen Betrages.
  • Abhebungen, die den Online-Anbieter CUP nutzen, erhalten innerhalb von 24 Stunden nach Eingang des Abhebungsantrages eine Gutschrift des jeweiligen Betrages.
  • Abhebungen über den Online-Zahlungsanbieter SOFORT werden innerhalb von 1-3 Werktagen ab Eingang des Auszahlungsantrages Ihrem Konto gutgeschrieben.
JFD Brokers berechnet keine Gebühren für die Ausführung der Überweisungen und erhebt auch keinen Aufschlag auf eventuell anfallenden Gebühren der Banken.  Allerdings können Banken JFD Brokers und/oder dem Kunden direkt Gebühren berechnen. Falls solche Gebühren anfallen, werden diese direkt vom Überweisungsbetrag des Kunden abgezogen, von JFD Brokers und/oder von der entsprechenden Bank.
Jeder Kunde, der ein Live-Konto bei JFD Brokers hat, kann unseren Online-Zahlungsservice nutzen, um schnell und sicher Gelder einzuzahlen. Hierzu loggen Sie sich unter Mein JFD ein und klicken auf die Einzahlungssektion, um Ihre Auswahl zu treffen. Sie werden zum jeweiligen Zahlungsanbieter weitergeleitet. Für Skrill geben Sie Ihre Zugangsdaten ein oder registrieren Sie sich, falls dies bis dato nicht geschehen ist (nutzen Sie hierbei bitte die gleiche E-Mail-Adresse wie für Ihr JFD-Konto). Falls Sie Safecharge nutzen, senden Sie bitte eine eingescannte Kopie Ihrer Kreditkarte an den Kundenservice, die zum Abgleich der Einzahlungsquelle benötigt wird. Sie können die Kreditkartennummer bis auf die letzten vier Stellen unkenntlich machen.

Für die Nutzung von SOFORT wählen Sie zuerst Ihr Land aus und danach mittels der Hilfe des Bank-Sortiercodes die Bank, die den Vorgang abwickeln soll. Über unseren sicheren Login-Zugang können Sie sich mit Ihren eigenen Online-Banking-Zugangsdaten einloggen. Diese Information wird verschlüsselt an Ihre Bank weitergeleitet. Sie werden dann nach einem Bestätigungscode gefragt. Dieser ist nur einmal nutzbar und kann aus Sicherheitsgründen kein zweites Mal verwendet werden. Anschließend erhalten Sie eine Zusammenfassung Ihrer SOFORT-Transaktion.

Hinweis: Die Kreditkarte muss auf den Namen des JFD Tradingkonto-Inhabers lauten. Wir akzeptieren keine Einzahlungen Dritter.

Für Safecharge akzeptieren wir Kreditkarten (VISA Debit/Credit, Maestro und Mastercard).

Für Skrill klicken Sie bitte hier, um unsere verschiedenen Zahlungsmethoden zu sehen.

Finden Sie hier eine Liste der Banken für CUP.

Für SOFORT klicken Sie hier , um die Länder zu sehen, in denen Sofortüberweisungen verfügbar sind.

Bitte gehen Sie aufMein JFD und wählen Sie die Option Neues Passwort erstellen!

Es gibt eine Mindesteinlage bei der ersten Einzahlung von 500 Einheiten der jeweiligen MT4 Konto Währung. Alle weiteren Einzahlungen haben keine Mindestanforderungen.

Für Safecharge (Visa, Maestro oder Mastercard), beträgt die maximale Einzahlungssumme 5.000 Einheiten pro Tag. Sie können nicht mehr als 5 Einzahlungen pro Stunde und mehr als 8 Einzahlungen pro Tag vornehmen.

Über Skrill können KYC verifizierte Kunden unlimitierte Beträge Ihres Skrill-Guthabens und über Ihre Kredit-/Debitkarte einzahlen. Nicht-KYC- verifizierte Kunden unterliegen einem Einzahlungslimit von etwa 2,500.00 EUR/pro Jahr (abhängig vom jeweiligen Land).

Für CUP: der Maximalbetrag einer einzelnen Transaktion beträgt 200.000 RMB für beliebig viele Transaktionen pro Tag.

Mit SOFORT beträgt die maximale Einzahlungssumme 50.000 Euro pro Tag oder 15.000 GBP pro Tag.

SafeCharge ist von der Payment Card Industry Data Security Standards (PCI DSS) Level 1 zertifiziert. PCI Sicherheitsstandards sind operative Anforderungen, die vom Payment Card Industry Data Security Standards Council gestellt werden, um Kartenbesitzer zu schützen. Diese Standards unterliegen alle Händler und Organisationen, die diese Daten speichern, verarbeiten oder übermitteln.

Skrill war der erste e-Money- Anbieter in Großbritannien, authorisiert durch die Financial Conduct Authority (FCA). Die übermittelten Informationen werden nach den höchsten Standards der Payment Card Industry Data Security Standards (PCI-DSS Level 1) verschlüsselt, sodass Ihre Daten unlesbar sind, sollten Sie einem unbefugten Dritten in die Hände fallen.

CUP: Die Daten sind Triple-DES/RSA gesichert. Die Zahlungsdetails werden sicher an die Bank, Karten- und Zahlungsunternehmen zu Transaktionszwecken übermittelt, wobei eine 256bit SSL-Verschlüsselung genutzt wird.

SOFORT ist eine der sichersten Online-Zahlungsmöglichkeiten. Die Eingabe Ihrer Online-Banking-Daten und des Bestätigungscodes erfolgt innerhalb der sicheren Zahlungsumgebung der SOFORT GmbH, zu welcher der Händler keinen Zugang hat. Sensible Informationen (wie vertrauliche Login-Daten oder Bestätigungscodes) werden nicht gespeichert. Die SOFORT GmbH besitzt das TÜV-Siegel für „überprüfte Datensicherheit“ und zudem ein Zertifikat für „überprfüfte Zahlungssysteme“, verliehen durch den TÜV Saarland.

Das Backoffice System kann nur die letzten 4 Ziffern Ihrer Kreditkartennummer sehen. Darum bitten wir Sie, uns eine gescannte Kopie Ihrer Kreditkarte zu schicken, auf der nur die letzten vier Ziffern zu sehen sind.
Seitens JFD Brokers fallen keine Kosten an. Alle Kosten werden von unseren Partnerunternehmen SafeCharge oder UnionPay von dem eingezahlten Betrag abgezogen:

SAFECHARGE

Gebühren für Einzahlungen:

EUR:
GBP:
USD:
CHF:
RUB:
Andere Währungen
Transaktionsgebühr
0.38 EUR
0.38 GBP
0.38 USD
0.38 CHF
24.20 RUB
0.38 Einheiten
Prozentuale Gebühr
1.95%
1.95%
2.95%
2.95%
2.95%
2.95%

Beispiel:

Eingezahlter Betrag
500.00
500.00
500.00
500.00
5,000.00
500.00
Betrag nach Abzug von Gebühren
489.87
489.87
484.87
484.87
4828.30
484.87

Gebühren für Auszahlungen:

Credit Standard
Credit Extra
RUB
Transaktionsgebühr
0.88 Einheiten
7.38 Einheiten
24.20

Beispiel:

Abgehobener Betrag
500.00
500.00
5,000.00
Betrag nach Abzug von Gebühren
499.12
492.62
4,975.8

SKRILL

Gebühren für Einzahlungen:

SKRILL
EUR:
USD:
GBP:
CHF:
Transaktionsgebühr
0.29 EUR
0.32 USD
0.26 GBP
0.32 CHF
Prozentuale Gebühr
2.90%
2.90%
2.90%
2.90%

Beispiel:

Eingezahlter Betrag
500.00
500.00
500.00
500.00
Betrag nach Abzug von Gebühren
485.21
485.18
485.24
485.18
* Für alle Transaktionen über SKRILL zu JFD fällt eine zusätzliche Gebühr von 1% für Kunden aus den folgenden Ländern an: Albanien, Argentinien, Armenien, Azerbaijan, Bangladesch, Weißrussland, Bosnien-Herzegowina, Brasilien, Bulgarien, Kambodscha, Chile, China, Kolumbien, Costa Rica, Kroatien, Zypern, Tschechien, Ägypten, Estland, Georgia, Griechenland, Ungarn, Island, Indien, Indonesien, Israel, Japan, Kasachstan, Kenia, Republik Korea, Kuwait, Lettland, Litauen, Mazedonien, Malaysia, Mexiko, Moldawien, Montenegro, Nigeria, Oman, Pakistan, Peru, Philippinen, Rumänien, Russische Föderation, Saudi-Arabien, Serbien, Seychellen, Slowenien, Südafrika, Sri Lanka, Thailand, Tunesien, Türkei, Ukraine, Vereinigte Arabische Emirate, Uruguay, Venezuela, Vietnam, Taiwan.

Gebühren für Auszahlungen:

Prozentuale Gebühr
1%*

Beispiel:

Abgehobener Betrag
500.00
Betrag nach Abzug von Gebühren
495.00

*Die Gebühr beträgt maximal 10 EUR / 11 USD / 8 GBP / 11 CHF

** Für alle Transaktionen über SKRILL von JFD fällt eine zusätzliche Gebühr von 1% für Kunden aus Taiwan an.

CUP

PAYMENT
UnionPay
Transaktionsgebühr
NONE
Prozentuale Gebühr
0.00%

Anmerkung: JFD Brokers kommt für eventuelle Transaktionsgebühren der Bank oder des Online-Bezahldienstes auf, sollten Sie eine Einzahlung via CUP tätigen.

Beispiel:

PAYMENT
UnionPay
Eingezahlter Betrag
1 000.00
Betrag nach Abzug von Gebühren
1 000.00

Anmerkung: JFD Brokers konvertiert den gleichen Betrag ohne Gebühren zum Wechselkurs der Bank of China.

Transaktionsgebühr
NONE

Beispiel:

Prozentuale Gebühr
0.00%
Abgehobener Betrag
1 000.00 USD
Betrag nach Abzug von Gebühren
1 000.00 USD

SOFORT

Gebühren für Einzahlungen:

EUR:
GBP:
Transaktionsgebühr
0.25 EUR
0.22 GBP*
Prozentuale Gebühr
1.8%
1.8%

Beispiel:

Eingezahlter Betrag
1000.00
1000.00
Betrag nach Abzug von Gebühren
981.75
981.75

* Dies kann ausgehend vom Wechselkursverhältnis EUR/GBP variieren.

Der MetaTrader5 ist eine elektronische Handelsplattform, auf der Sie Devisen, Edelmetalle und CFDs auf Aktien, Anleihen, Rohstoffe, ETFs und ETNs, Indizes und Futures traden können. Der MT5+ ist eine hausinterne Software, die Sie auf Ihrem Computer installieren können.
Klicken Sie  hier für unser MT5+ Desktop Handbuch.
Um den MetaTrader 4+ herunterzuladen, müssen Sie entweder ein Demo- oder ein Live-Konto bei JFD Brokers eröffnen. Wenn Sie bereits ein Live-Konto haben, finden Sie den Download-Link für die Plattform in Ihrem persönlichen MyJFD-Bereich. You can also view our tutorial videos to find out the main differences between the tools on MT5+ and MT4+.
Um den MetaTrader 5+ herunterzuladen, müssen Sie entweder ein Demo- oder ein Live-Konto bei JFD Brokers eröffnen. Wenn Sie bereits ein Live-Konto haben, finden Sie den Download-Link für die Plattform in Ihrem persönlichen MyJFD-Bereich.
Leider nicht. Sie müssen ein neues und exklusives Konto für den MT5+ eröffnen.
Der aktuellste Kunden-Terminal arbeitet unter Microsoft Windows 7/8/10 und dem Microsoft Windows Server 2008/2012/2016. Für einen reibungslosen Ablauf ist zudem ein SSE2-Instruktionensätze unterstützender Prozessor notwendig. Weitere Hardware-Voraussetzungen hängen von den gehandelten Werten und zu nutzenden EAs ab. Wir empfehlen mindestens einen Dual Core Prozessor mit 2 GB RAM und einen Monitor mit einer Mindestauflösung von 1024x768.
Nein, es ist nicht möglich die EAs aus dem MT4+ im MT5+ Terminal zu nutzen, da die MT4+ Plattform in der Programmiersprache MQL4 geschrieben ist, die MT5+ Plattform in MQL5 programmiert ist.
Zusätzlich zur klassischen 'Buy by market' und 'Sell by market' Order, bietet der MT5+ außerdem sechs weitere Pending Order-Typen an:
  • Buy Limit
  • Sell Limit
  • Buy Stop
  • Sell Stop
  • Buy Stop Limit
  • Sell Stop Limit

Der MT5+ bietet Ihnen zudem drei weitere Möglichkeiten, Trades zu schließen:

  • Stop Loss
  • Take Profit
  • Trailing Stop

Wichtig: Die Plattform muss nicht laufen, damit ausstehende Orders (auch zum Schließen von Positionen) ausgeführt werden. Die Orders verweilen bis zur Ausführung auf dem Trade-Server und sind nicht von der MT5+ Plattform abhängig.

Die ausstehende Order liegt aktiv auf unseren Servern und wird ausgeführt, sobald der Markt das relevante Preisniveau erreicht. Dies geschieht unabhängig davon, ob die MT5+ Plattform geöffnet oder geschlossen ist.
All charts in MT5+ are generated from the Bid price.
Unsere MT5+ Plattform basiert auf der Londoner Zeit.
Ja, unser einzigartiges Add-On-Paket gibt es auch für den MT5+. Sie können es kostenlos hier runterladen.
Klicken Sie hier, um herauszufinden, welche verschiedenen Handelsklassen und -instrumente im MT5+ und in den anderen Plattformen JFDs angeboten werden.
Der MetaTrader4 (MT4) ist eine elektronische Handelsplattform, auf der Sie Devisen, Edelmetalle und CFDs auf Aktien, Anleihen, Rohstoffe, ETFs und ETNs und Indizes traden können. Der MT4+ ist eine hausinterne Software, die Sie auf Ihrem Computer installieren können.

Der MT4+ erlaubt es Ihnen, eine breite Palette an verschiedenen Order-Typen und Funktionen zu nutzen, z.B.:

  • Echtzeit Push Preise
  • umfassende Chart-Anwendungen mit zahlreichen technischen Analyseoptionen
  • Setzen von Preisalarmen

Ergänzend können Sie automatisierte Handelsstrategien, auch bekannt als Expert Advisors (EAs - s. unten), über die Plattform traden.

  • Klicken Sie hier zu unserem MT4+ Desktop Handbuch.
  • Klicken Sie hier zu unserem MT4+ Android Handbuch.
  • Klicken Sie hier zu unsrem MT4+ iPhone Handbuch.
JFDs MT4+ ist eine Weiterentwicklung des MT4s mit eigenem Design und bietet Ihnen exklusive Add Ons sowie vorinstallierte Trading-Werkzeuge. JFD hat den MT4 somit auf eine neue Stufe gehoben, um seinen Kunden eine vorteilshafte Handelsplattform in ihrem Trading bereitstellen zu können. Diese bietet Zugang zu mehr als 500 Handelsinstrumenten in 8 verschiedenen Assetklassen über einen 100% STP/DMA-Marktzugang, mit einer Vielzahl an einzigartigen Vorteilen, unterstützt durch eine qualitativ hochwertige IT-Infrastruktur mit Performance-optimierten Servern, cross-connected mit ECNs/Banken.
Um den MetaTrader 4+ herunterzuladen, müssen Sie entweder ein Demo- oder ein Live-Konto bei JFD Brokers eröffnen. Wenn Sie bereits ein Live-Konto haben, finden Sie den Download-Link für die Plattform in Ihrem persönlichen MyJFD-Bereich. You can also view our tutorial videos to find out the main differences between the tools on MT5+ and MT4+.
Um den MetaTrader 4+ herunterzuladen, müssen Sie entweder ein Demo-Konto oder ein Live-Konto Live-Konto bei JFD Brokers eröffnen. Wenn Sie bereits ein Live-Konto haben, finden Sie den Download-Link für die Plattform in Ihrem persönlichen MyJFD-Bereich.
Der aktuellste Kunden-Terminal arbeitet unter Microsoft Windows 7/8/10 und dem Microsoft Windows Server 2008/2012/2016. Für einen reibungslosen Ablauf ist zudem ein SSE2-Instruktionensätze unterstützender Prozessor notwendig. Weitere Hardware-Voraussetzungen hängen von den gehandelten Werten und zu nutzenden EAs ab. Wir empfehlen mindestens einen Dual Core Prozessor mit 2 GB RAM und einen Monitor mit einer Mindestauflösung von 1024x768.
Expert Advisors sind automatisierte Handelssysteme, die auf der Programmiersprache MQL basieren. EAs werden genutzt, um analytische und/oder Trading-Prozesse zu automatisieren. EAs sind zum Beispiel in der Lage, gesamte Handelsstrategien vollständig unabhängig auszuführen. Viele EAs müssen auf dem Chart des gehandelten Symbols platziert werden, auf dem sie umgesetzt werden sollen. Aber es gibt auch EAs, für welche dies nicht gilt. Wichtig ist zu wissen, dass ein EA nur dann operiert, wenn die Plattform geöffnet ist. Ist die Plattform geschlossen, wird der EA abgeschaltet. Wenn Sie Ihren EA ohne Unterbrechung laufen lassen möchten, unabhängig von Ihrem Computer und Ihrer Internetverbindung, bietet JFD sogenannte VPS-Lösungen.

Wichtig: EAs sind automatisierte Handelssysteme, die von Drittanbietern entwickelt wurden. JFD übernimmt keine Verantwortung für eventuelle Verluste durch den Einsatz von EAs.

Um Ihren eigenen EA (automatisiertes Handelssystem) und Indikatoren zu entwickeln, müssen Sie die in der Plattform integrierte Programmiersoftware, den MetaEditor, verwenden. Dieser kann über Extras/MetaQuotes Language Editor oder durch das Drücken von F4 gestartet werden. Diese Software bietet eine entsprechend integrierte Umgebung, in der Sie Ihre eigenen EAs entwickeln können.
Wenn Sie sich nach eingehender Überlegung dazu entscheiden sollten, einen EA auf Ihrem JFD-Konto laufen zu lassen, müssen Sie wie folgt vorgehen:

  • Der EA muss im richtigen Ordner abgespeichert sein. Diesen Ordner erreichen Sie wie folgt: klicken Sie auf Datei, Dateiordner öffnen, MQL4, Experts.
  • Nachdem ein EA oder Indikator der Plattform hinzugefügt wurde, müssen Sie die Plattform schließen und neu öffnen, um diesen sichtbar zu machen.
  • Öffnen Sie das Navigator Fenster und ziehen Sie über Drag&Drop den EA auf den Chart.
  • Sollte der EA DLLs beinhalten, müssen Sie durch Anklicken das Kästchen Import von DLLs zulassen im Bereich Optionen aktivieren. Normalerweise werden alle importierten DLLs im 'Libraries'-Order, der sich ebenfalls im MQL4-Order befindet, abgespeichert.
  • Um den EA zu aktivieren, klicken Sie bitte den Expert Advisor Button, der im oberen Teil der Plattform erscheint. Sie sollten nun ein Smiley in der rechten oberen Ecke des Chart-Fensters sehen, was bedeutet das der EA jetzt läuft.

Wichtig: EAs sind automatisierte Handelssysteme, die von Drittanbietern entwickelt wurden. JFD übernimmt keine Verantwortung für eventuelle Verluste durch den Einsatz von EAs.

Unser exklusives MT4+ Add-Ons und Indikatoren-Paket ist derzeit nur für unsere MT4+ Desktop-Version verfügbar. Sie können dennoch die bereits vorinstallierten Indikatoren nutzen. Leider ist es nicht möglich, individuelle Indikatoren oder Expert Advisors in Web- oder der Mobile-Version zu nutzen.
Ein benutzerdefinierter Indikator kann jeder Indikator sein, der für den Gebrauch in der MT4-Plattform entwickelt und über den MetaEditor in MQL programmiert wurde. Indikatoren werden im Trading als Informationswerkzeuge genutzt und jeder Indikator kann zu einem anderen Zweck verwendet werden.
Zusätzlich zur klassischen ‘Buy by market’ und ‘Sell by market' Order, bietet der MT4+ außerdem vier zusätzliche Pending Order-Typen an:

  • Buy Limit
  • Sell Limit
  • Buy Stop
  • Sell Stop

MT4+ bietet Ihnen zudem drei weitere Möglichkeiten, Trades zu schließen:

  • Stop Loss
  • Take Profit

Wichtig: die Plattform muss nicht laufen, damit ausstehende Orders (auch zum Schließen von Positionen) ausgeführt werden. Die Orders verweilen bis zur Ausführung auf dem Trade-Server und sind nicht von der MT4+ Plattform abhängig.

Die ausstehende Order liegt aktiv auf unseren Servern und wird ausgeführt, sobald der Markt das relevante Preisniveau erreicht. Dies geschieht unabhängig davon, ob die MT4+ Plattform geöffnet oder geschlossen ist.
Sie können zwischen dem Bid (Geld-), Ask (Brief-) oder dem letzten Kurs in den Einstellungen 'Kontoverbindungen' wählen.
Unsere MT4+ Plattform basiert auf der Londoner Zeit.
Über Guidants können Sie nicht nur beobachten, analysieren und die Märkte diskutieren, Sie können zudem live handeln - eine Option, die allen JFD-Kunden zur Verfügung steht. Tatsächlich sind wir der einzige Retail-Broker, der all seinen Kunden das Kaufen oder Verkaufen von bis zu 8 Assetklassen (800+ Instrumente) über die web-basierte Guidants-Plattform durch unser reines DMA/STP Modell anbietet.
Nein. Durch unsere Multi-Plattform-Lösung muss nur ein Konto eröffnet werden, keine weiteren Konten werden benötigt und Sie haben über Ihr bestehendes JFD-Konto direkten Zugang zur Guidants Plattform.
Zur Zeit ist es nicht möglich, die anfallenden Kommissionen in Guidants zu sehen. In Ihrer MT4+ Plattform ist diese Information hingegen verfügbar.
Am einfachsten sehen Sie die aktuelle Swap-Rate, wenn Sie zum Widget Produktinformationen gehen. Bitte beachten Sie, dass unsere JFD Login-Daten auf all unseren Plattformen funktionieren.
Alle Charts in Guidants basieren auf dem Geldkurs (Bid).
Nein, es ist nicht möglich, MT4 EAs, Indikatoren, Templates oder individuelle Dateien auf der Guidants Plattform zu nutzen.
Die Eingabe der Login-Daten erfolgt über eine SSL-verschlüsselte Version von Guidants. Hierzu ist eine Nutzungsvereinbarung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen notwendig. Ihre persönlichen Daten werden aber nicht von Guidants aufbewahrt. Alle sensiblen Daten rund um Ihr Handelskonto werden ausschließlich von JFD aufbewahrt.
Die Kurse sind standardmäßig in Echtzeit verfügbar. Das kann mit dem Real-Time Button, der grün leuchten sollte, überprüft werden. Der Button befindet sich in der linken Navigationsleiste direkt unter dem Symbol Einstellungen (unten links auf dem Bildschirm). Wenn Sie hingegen Börsenkurse mit 15-minütiger Verzögerung erhalten wollen, klicken Sie einfach auf den Real-Time Button. Das rote Licht signalisiert, dass der Kurs jetzt verzögert angezeigt wird.
Um Guidants aktiv zu nutzen, benötigen Sie einen BasicMember , der kostenlos ist. Hierdurch können Sie alle Guidants-Funktionalitäten nutzen (z.B. traden, Charts speichern, Desktops, Watchlists und Kommentare schreiben). Mit Guidants PRO haben Sie einige zusätzliche Vorteile, z.B. größere Speicherkapazitäten, Zugang zu weiteren Widgets und vieles mehr.
Der Guidants Markt ist die zentrale Seite, von welcher Sie Widgets oder Desktops laden können. Sie finden sowohl hier als auch auf unserer Guidants User Guide Seite, einen Überblick über alle Widgets und unterschiedlichen voreingestellten Desktops mit kurzer Beschreibung (eine detaillierte Beschreibung aller Widgets finden Sie in unserem Guidants Benutzerhandbuch ).
Guidants ist für folgende Browser ausgelegt: Google Chrome, Internet Explorer 9 und höher, Mozilla Firefox und Safari. Um eine reibungslose Funktion der Plattform zu garantieren, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die aktuellste Version Ihres Browsers installiert haben.
  • Klicken Sie auf den kleinen Monitor in der Menüleiste oben. Hierdurch öffnet sich ein neuer, leerer Desktop.
  • Klicken Sie jetzt den Markt Button. Es öffnet sich ein Fenster, in dem sich das Guidants Markt Menü auf der linken Seite befindet.
  • Klicken Sie auf Widget , um einen Überblick über alle Widgets zu erhalten.
  • Wählen Sie die Widgets, die Sie auf Ihren Desktop laden wollen. Um dies zu tun, klicken Sie auf das Plus-Zeichen (+). Wiederholen Sie diesen Vorgang für jedes gewünschte Widget.
  • Für einige Widgets benötigen Sie den Wert, der im Widget angezeigt wird. Klicken Sie hierfür in der Menüleiste (in der oberen linken Ecke) auf das gewünschte Widget und dann Instrument wählen . Es öffnet sich ein Input-Fenster, in welchem Sie den gewünschten Wert oder den Anfangsbuchstaben eintippen.
Nachdem Sie Ihre gewünschten Widgets auf Ihrem Desktop angeordnet haben, können Sie diese miteinander verbinden und in einer Gruppe anordnen. Um dies zu tun, wählen Sie die gleiche Farbe in der unteren linken Ecke jedes Widgets. Wenn Sie mehr als ein farbcodiertes Set möchten, nutzen Sie eine weitere Farbe, um eine Gruppe von Widgets zu verbinden. Wenn Sie nun auf ein spezifisches Thema oder Instrument innerhalb eines Satzes klicken, sehen Sie automatisch das bezogene Thema/Instrument in den verbundenen Widgets.

Wenn Sie wünschen, dass Widgets verbunden bleiben, aber nur in eine Richtung (z.B. um Daten zu senden, aber nicht um Daten zu erhalten), wählen Sie Widget aus dem Aktionsmenü, dann auswählen mit Set verbinden gefolgt von Daten empfangen Anmerkung: einige Widgets (bspw. Charts) können Daten von Drittparteien beziehen, aber keine Daten senden.

Alle Ihre angelegten Desktops finden sich in der Sidebar unter dem Bildschirm Symbol. Klicken Sie auf den gewünschten Desktop um diesen zu öffnen.
Nein, das ist nicht möglich, da sich die Chartfarbe automatisch an die helle oder dunkle Guidants-Hintergrundfarbe anpasst. Dennoch ist es möglich, ein Standard-Template für den Chart zu erstellen. Dieses Template speichert auch Ihre präferierte Hintergrundfarbe (schwarz oder weiß). Um herauszufinden, wie man ein individuelles Template abspeichert, schauen Sie bitte in unser Desktop & Widgets Benutzerhandbuch. Guidants User Guide.
Ja. Sie können Guidants auch ohne Registrierung nutzen, dabei stehen Ihnen jedoch nicht alle Funktionen zur Verfügung (z.B. einen Desktop speichern, eine Watchlist erstellen, einen Preisalarm setzen oder Kommentare posten) und vor allem: Sie können sich nicht in Ihr Handelskonto einloggen und traden.
Wenn Sie bereits JFD-Kunde sind, gehen Sie einfach auf die Guidants Webseite , um sich zu registrieren oder einzuloggen. Sollten Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie bitte unseren freundlichen und erfahrenen Kundenservice , der Ihnen bei der Nutzung der Guidants-Plattform behilflich ist.
Die Guidants Plattform ist Web-basiert, daher müssen Sie nichts herunterladen oder installieren. Nachdem Ihr Registrierungsprozess abgeschlossen ist, erhalten Sie via Mail einen Link, der Sie zur Guidants-Plattform weiterleitet.
Klicken Sie hier für unser Guidants Handbuch.
Ja. Um Zugang zur Guidants-Plattform zu erhalten, müssen Sie ein weiteres Konto eröffnen.

JFD Brokers Ltd. ist von der zypriotischen Finanzbehörde CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) als CIF (Cyprus Investment Firm) unter dem Investment Services and Regulated Market Law von 2007 (Gesetz 144(I)/2007) und den CySEC Vorschriften zugelassen und reguliert. Die Lizenznummer von JFD Brokers Ltd. ist 150/11.

JFD Brokers Ltd. ist bei der deutschen Finanzbehörde BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) registriert. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) untersteht der Rechts- und Fachaufsicht des Bundesministeriums der Finanzen. Die BaFin beaufsichtigt und kontrolliert als Finanzmarktaufsichtsbehörde im Rahmen einer Allfinanzaufsicht alle Bereiche des Finanzwesens in Deutschland. Die Registrierungsnummer von JFD Brokers Ltd. ist 126399.

JFD Brokers Ltd. ist registriert bei der französischen Autorite de Controle Prudentiel Banque de France - ACP (Registrierungsnummer 74013).

MiFID (MaDie MiFID (Markets in Financial Instruments Directive, deutsch: Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente) ist eine Richtlinie der Europäischen Union (EU) zur Harmonisierung der Finanzmärkte im europäischen Binnenmarkt. Die Richtlinie wurde in Zypern durch das Gesetz über 'Investment Services and Regulated Market Law (Gesetz 144(I)/2007)' von 2007 umgesetzt. JFD Brokers Ltd. erfüllt die europäische Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (MiFID).

Der StereoTrader ist ein professionelles Add-On für den MetaTrader 4+, der die Möglichkeiten der Plattform stark erweitert. Es verwandelt das Standard-MT4+ Layout und fügt neue Trading-Modi, Order-Typen und nützliche Features hinzu. Der StereoTrader unterstützt sowohl manuelles, als auch automatisiertes Trading und bietet echte Ein-Klick-Highspeed-Ausführungen mit mehr als 30 verschiedenen Befehlsmöglichkeiten.
Ist der StereoTrader installiert, werden Sie deutliche Veränderungen an Ihren MT4+ Charts feststellen. Ein anderes Layout, viele neue Features und Befehlsmöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung. Diese beinhalten vier Trading-Modi, mehr als 30 Ein-Klick-Trading-Befehle, historisches Trading, strategische Orders, einzigartige Order-Typen, alleinstehende Strategien und vieles mehr.
Ja, gibt es. Sie können das offizielle StereoTrader-Benutzerhandbuch über folgenden Link herunterladen.
Nein. Der StereoTrader ist ein MetaTrader 4+ Add-On, für welchen Sie eine Lizenz erwerben können. Sie können dies über Ihr bereits bestehendes JFD-Konto veranlassen.
Sie können den StereoTrader über folgenden Link herunterladen. Sie können den StereoTrader in vollem Umfang nur nach Erwerb einer Lizenz nutzen.
Der Erwerb einer StereoTrader-Lizenz kostet Sie 29,90€ pro Monat. Der Betrag wird automatisch jeden Monat von Ihrem Handelskonto abgebucht, und zwar an dem Tag, an welchem Sie das erste Mal die Lizenz für das Add-On erhalten haben. Erhalten Sie Ihre Lizenz z.B. am 20. August, findet die nächste Kontobelastung am 20. September statt.
Sie können Ihre JFD-Lizenz für den StereoTrader erwerben, indem Sie diese über die MeinJFD Seite beantragen. Nach Vollendung des Kaufs erhalten Sie eine Bestätigungs-Email mit einem Download-Link für das Add-On, das offizielle StereoTrader-Benutzerhandbuch und viele weitere, nützliche Informationen.
Um den StereoTrader zu installieren, befolgen Sie bitte die folgenden Schritte:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie den MT4+ auf Ihrem Computer installiert haben
  • Download StereoTrader
  • Führen Sie die Installationsdatei aus und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm
  • Starten Sie den MetaTrader 4

Nachdem Sie dies getan haben, wird der StereoTrader auf jeden neu geöffneten Chart angewendet.

Nachdem Sie die StereoTrader-Lizenz über MyJFD erworben haben, wird diese automatisch für die von Ihnen ausgewählten Konten aktiviert. Falls Sie eine Nachricht erhalten, dass Sie bis jetzt noch keine Lizenz haben, kontaktieren Sie bitte umgehend den Kundenservice. Dieser wird Ihnen sofort behilflich sein.
Nein, vom StereoTrader gibt es keine mobile Version. Allerdings können Sie die mobile Version des MetaTrader 4+ nutzen um Positionen zu managen. Wenn der StereoTrader auf Ihrem Desktop aktiv ist und Sie zeitgleich die MobileApp nutzen, managt der StereoTrader Ihre Positionen, als wenn Sie diesen nutzen würden. Das gleiche gilt für geschlossene oder andere Positionen.
Nein. Der StereoTrader ist ein Add-On für den MetaTrader 4+ und nutzt diese Plattform als Basis für den Kontozugang und das Charting. Allerdings wird nach der Installation des StereoTraders der gesamte Trading-Ablauf vom Add-On übernommen. Vergewissern Sie sich, dass Sie den MetaTrader 4+ installiert haben, bevor Sie den StereoTrader herunterladen.
Nein, aktuell ist das nicht möglich. Der StereoTrader ist ein exklusives Add-On für den MetaTrader4+, aber seine Entwickler arbeiten aktuell an einer neuen Version, die auf dem MetaTrader 5+ basiert.
Nein. Eine Lizenz kann auf so viele aktive JFD-Konten wie gewünscht angewendet werden, ohne Veränderungen im Preis. Sie können zwischen den Konten während des Erwerbs wählen. Zudem gilt: Wenn Sie später weitere Konten hinzufügen wollen, können Sie hierzu eine Email an den Kundenservice senden.
Sie können die StereoTrader-Lizenz auf dem gleichen Wege kündigen, wie Sie sie erworben haben: über MyJFD. Bedenken Sie, dass die Lizenz mit Erteilung Ihres Auftrags bis zum nächsten Rechnungstermin aktiv bleibt. Sie haben für die Nutzung der Lizenz entsprechend gezahlt. Wenn Sie also die Monatsgebühr zum 20ten eines jeden Monats zu entrichten haben und Ihre Kündigung am 10ten einreichen, behalten Sie die Lizenz für 10 weitere Tage.
Please wait
Lädt...
Margin Trading trägt ein hohes Risiko in sich und ist nicht für alle geeignet. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken vollständig verstehen.